YonTown Media

  • Nathalie Wecker
    YonTown Media - Nathalie Wecker, Equilibristik
  • sandart
    YonTown Media - Aljona Voynova, Sandart
  • YeoMen
    YonTown Media - YeoMen, a cappella
  1. artists
  2. events
  3. shows
  4. media
  5. references

 

Hier finden Sie Informationen, Bilder und Samples zu den einzelnen Künstlern, mit denen wir zusammenarbeiten. 


Bitte wählen Sie einen Künstler aus der Liste.  Sollten Sie noch nicht so genau wissen, wen Sie suchen oder den gewünschten Künstler nicht in der Liste finden, klicken Sie zunächst auf eine der unten genannten Gruppierungen: musicians  |  actors  |  dancers  |  performers

 

Alles aus einer Hand


Yontown™ Media bietet einen EventFullService von der Idee über die Konzeptionierung bis hin zur Etatabstimmung, Planung, Durchführung und natürlich Nachbereitung. Gleichzeitig stehen wir gerne mit allen unseren kompetenten Mitarbeitern und Partnern für die komplette Organisation von Werbekampagnen, Veranstaltungen u.ä. als Ihr OrgaTeam vor Ort zur Verfügung.

 

„THAT’S LIFE” - The Last Great Showbizparty bringt Sie zurück ins Sands Casino nach Las Vegas! It´s Showtime! Let´s swing again!


"MUSICAL-FIEBER"
Hochkarätige Künstler großer Musicalbühnen präsentieren: Eine Revue der Superlative mit den Highlights der erfolgreichsten Musicalproduktionen der Welt!

 

media



Hier können Sie sich die Fotos und Videos unserer Künstler anschauen





 

references



Support Agenturen / Künstlervermittlung / Fernsehbackings / -besetzungen / Showproduktionen / Musikproduktion / Veranstaltungen



Die Absolventenshow

Die große Absolventen-Gala im Wintergarten Varieté Berlin

S.P.O.R.T. - Die Absolventenshow der Staatlichen Schule für Artistik Berlin
2012. 

 

Konzept / Regie / choreografische Leitung: Marc Bogaerts

 

 

 

Die Show

Im Sport erleben wir all die Emotionen, die wir aus unserem täglichen Leben kennen: Begeisterung und Enttäuschung, Hoffnung und Hingabe, Freude und Schmerz, Leidenschaft und Kampf, strahlende Sieger und am Boden zerstörte Verlierer.

In der Arena tritt die Gefühlswelt nur viel offener und extremer zutage als im Alltag. Was liegt also näher als sich des Themas „Sport“ anzunehmen, um die Höhen und Tiefen des menschlichen Lebens auf die Bühne zu bringen!

Auch die Artistik ist eindrucksvolle Verbindung von Sport und Kunst, ist Körperkunst par excellence. So vollführt die diesjährige Absolventenshow -passend zu den Olympischen Spielen in London- auf doppelte Weise die künstlerische Inszenierung des Sports.

 

Der Regisseur

Sport als Metapher des Lebens beschäftigt Marc Bogaerts schon lange. Der in Berlin lebende Belgier hat bereits in unterschiedlichsten Inszenierungen die Beziehung zwischen Darstellender Kunst und Sport ausgelotet. So gestaltete er 2005 die Gala des Deutschen Turnfests in der Berliner Deutschlandhalle und 2007 die Eröffnungszeremonie “Golden League” der ISTAF im Berliner Olympiastadion, für die er damals schon mit der Staatlichen Ballettschule Berlin und Schule für Artistik zusammengearbeitet hat. Seine weltweite Tätigkeit umfasst die Zusammenarbeit mit mehr als 50 Tanz-, Zirkus- und Opernkompanien, darunter allen drei Berliner Opernhäusern. Heute ist er Künstlerischer Leiter/Chefchoreograf des Deutschen Fernsehballetts.


Das durchgängige Motto seiner Arbeit lautet dabei immer:
Everything that moves is dance

 

Medien

Schreibe einen Kommentar